Morgenland im Abendland


 
Eine Reise ins spanische Mittelalter mit Josef Hader

“Seit vier Jahrzehnten nimmt in West- und Mitteleuropa durch Migration die Zahl jener MitbürgerInnen, die sich als Muslime bekennen, stetig zu. Seit etwa zwanzig Jahren gibt es bei Menschen, die sich zur Stammbevölkerung mit christlichen Wurzeln zählen, so etwas wie eine Angst vor Überfremdung oder gar Islamisierung.

Josef Haders spannende Reise wird Infotainment vom Feinsten bieten: spannende, humorvolle Unterhaltung ebenso wie eine Fülle interessanter historischer Tatsachen. Der bedeutende Beitrag, der von muslimisch dominierten Gesellschaften für die Entstehung und Entwicklung des heutigen Europas oder „Abendlandes“ geleistet wurde, wird aufgezeigt werden. Und Hader wird sich auch der Frage widmen, was wir für das Zusammenleben in unserer heutigen multikulturellen Gesellschaften von der andalusischen „Convivencia“ lernen können und was nicht.” - www.eafilm.at


 
Regie: Werner Boote

Buch: Fritz Schindlecker

Kamera: Dominik Spritzendorfer

2. Kamera und Kameraassistenz: Mario Hötschl
Ton: Andreas Hamza, Armin Koch
Postproduktionsleitung: Robert Sattler
Schnitt: Michaela Müllner
Musik: Marcus Nigsch

Mischung, Sounddesign: Thomas Pötz